3 Theatre National DHaïti

Der Programmdirektor des Theatre Nacional d'Haiti ist seit Oktober 2012 kein geringerer als Ricardo Levefre.

Programmdirektor des Nationalen Theaters Ricardo LevefreEr ist Komiker Schauspieler, Sänger und sowohl auf Theaterbühnen wie in Filmstudios präsent.

Er besuchte erst die Schule Toussaint Louverture, bevor er seinen Bildungsweg in der Schule Frères Mathieu fortsetzte. Doch bereits in jungen Jahren zog es ihn in das Umfeld des Theaters. Schon mit 8 Jahren schnupperte er Bühnenluft und beteiligte sich an kulturellen Aktivitäten. Ein Traum der ganzen Familie welche nebst den Kulturanlässen auch innerhalb einer religiösen Gruppe aktiv war. Heute arbeiten eigentlich alle Familienmitglieder im Umfeld von Theaterbühnen.

Der erste Film an dem er als Schauspieler eine Rolle erhielt, war der Kurzfilm "N'a wè demen". Der von einem Amerikaner realisierte Film wurde in Jacmel gedreht. 1990 kam er in die Kinos. Später spielte er weitere Rollen als Schauspieler in Filmen wie : "PIROULI et le zengledo" , "Les Amours d'un Zombi", "Sara" , " Le Ballet d'Adieu" , " Cousine " , " Le Miracle de la Foi," "Choc Terrible", " Le Président a t-il le sida? " um nur einige zu nennen.

Nationales Theater HaitiZur Zeit arbeite er an einem Film mit in Miami, welcher aber noch nicht fertig sei. Der Film "Michael Smith" werde komplett in englisch verfilmt, angestrebt werde aber auch eine Synchronisation in Französisch für die Öffentlichkeit in Haiti. Darüber hinaus engagiert er sich auch in einem Workshop mit dem Namen "ACCA -  Atelier de Création Culturelle et Arttistique", wo ebenfalls ein Film entstehen werde.

Seit Oktober 2012 ist Levefre Programmdirektor im Nationaltheater von Haiti. Dies nebst seinen Aktivitäten als Schauspieler und seinen vielseitigen Einsätzen für Kultur, Film und Theater. Träumte er einst noch von einer Karriere als Sänger, so sei wohl nun das Theater und Kino zu seinem Lied geworden.

Nationales Theater HaitiDas Nationale Theater von Haiti

Der Eingang des Nationalen Theaters von Haiti ist einfach gehalten und kein Palast oder gewaltiger Bau lässt auf die kulturellen Höhepunkte schließen, die hier aufgeführt werden. Am heutigen Standort des Nationalen Theaters stand früher das "Théâtre de Verdure", ein Freilufttheater, ähnlich wie ein Amphitheater. Mit einem Erlass der Regierung von Jean Claude Duvalier, wurde beschlossen ein Nationaltheater zu erschaffen. Der Bau begann 1985 und wurde 1987 beendet. Im Mai 1987 wurde der bestehende Komplex als Nationaltheater von Haiti eingeweiht.

Beim verheerenden Erdbeben im Januar 2010 wurde das Theater beschädigt und diente auch als Zufluchtsort für die Erdbebenopfer. Hurrikane Isaac riss im Herbst 2012 von dem bereits in Mitleidenschaft gezogenem Gebäude das Dach weg. So entstand ungewollt eigentlich wieder ein Amphitheater.

Nationales Theater HaitiDer Wiederaufbau und die Modernisierung des Theaters stehen, so wie vieles andere auch, im Wiederaufbauprogramm der Regierung von Haiti. Und die Belegschaft hofft, dass man das Gebäude wieder herrichten und ergänzen wird. Bis es soweit ist, wird improvisiert und die Veranstaltungen mit den vorhandenen Infrastrukturen bewältigt.

Nebst dem Programmdirektor Ricardo Lefevre gibt es einen Generaldirektor, einen Technischen Direktor, einen Administrativen Direktor, Einen Kunstdirektor und einen Technischen Leiter, welche bemüht sind, das Nationaltheater Haiti mit kulturellen Anlässen zu beleben.

Sei dies nun im Bereich Chor, Tanz oder Drama. Kultur ist wichtig und hat eine lange Tradition in Haiti. So hoffen auch alle, dass auch das Theater bald wieder baulich hergerichtet werden kann.

Wir bedanken uns bei Ricardo Lefevre dass er sich die Zeit genommen hat und uns einen Einblick in sein Metier ermöglichte.

Nationales Theater HaitiTHÉÂTRE NATIONAL D’HAÏTI

CITE DE L'EXPOSITION

Port-au-Prince / Haiti

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bureau: 509 2227-6745

Cell: 509 3172-0680

Ricardo Levefre auf Facebook

 Hispaniola.News unterstützen

 

flugreisen02 ani
kreuzfahrten09 ani

drive01 ani

 

Booking.com
Zum Seitenanfang