weltsicherheitsratDer Weltsicherheitsrat, die genauere Bezeichnung wäre Sicherheitsrat der Vereinten Nationen ist ein Organ der Vereinten Nationen. Der Sicherheitsrat sitzt sich aus fünf permanenten Mitgliedsstaaten ( P5) und 10 nichtständigen Mitgliedsstaaten zusammen.

Seit Beginn des Jahres 2019 gehört neu auch die Dominikanische Republik zu den Mitgliedern der nicht permanent zugehörigen Staaten.

Feste Mitglieder mit UNO Veto Recht sind die Staaten:

Vereinigte Staaten von Amerika

Volksrepublik China

Russische Föderation

Frankreich

Vereinigtes Königreich ( England )

für die Dauer 2018 und 2019 waren gewählt :

Äquatorialguinea

Kuwait

Elfenbeinküste

Peru

Polen

seit Beginn des Jahres 2019 sind folgende Staaten bis Ende 2020 neu im Weltsicherheitsrat :

Deutschland

Belgien

Indonesien

Südafrika

Dominikanische Republik

Aufgaben des Weltsicherheitsrates ( Quelle Wikipedia ) :

Nach Artikel 24  der Charta der Vereinten Nationen sollen ihm die Mitgliedstaaten „die Hauptverantwortung für die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit“ übertragen. Während andere UNO-Organe unmittelbar nur Empfehlungen abgeben können, kann der Sicherheitsrat nach den Bestimmungen des Kapitels VII der Charta Entscheidungen mit Bindungswirkung für die Mitgliedstaaten treffen – „Massnahmen bei Bedrohung oder Bruch des Friedens und bei Angriffshandlungen“. Dabei besteht eine grundsätzliche Rechtsbindung an die Normen der UNO-Charta. Neben der politischen Prärogative des Sicherheitsrates zur Auslegung der tatbestandlichen Voraussetzungen des Art. 39 in concreto kann seine Praxis zur Fortbildung bestehenden Rechts führen. Nach herrschender Meinung darf sich der Sicherheitsrat mangels eigener Rechtssetzungsbefugnis dabei jedoch nicht in dezidierten Widerspruch zu den anerkannten Rechtsquellen des Völkerrechts setzen (Auslegung contra legem). Die Entscheidungen des Sicherheitsrates unterliegen allerdings keiner wirksamen Rechtskontrolle.

Gedanken zur Weltsicherheit......

Dies darf sich gerne jeder selbst machen, hier eine Stellung dazu abzugeben wäre mehr als subjektiv. Einzelne Staaten zu belichten und dies dann auf die Gesamtheit des Sicherheitsrats zu übertragen wäre aber sicher falsch. Das in der Bevölkerung jedoch kein sehr grosses Vertrauen zu diesem Gremium / Organ vorherrscht, dürfte schon von den Problemen innerhalb der einzelnen Staaten abzuleiten zu sein. Ein Land wie Deutschland, dass gerade mal allein In Nordrheinwestfalen eine kurze Festtagesbilanz präsentiert wie das nachfolgende Bild zeigt, vermittelt zur Zeit so wenig Sicherheit wie andere Staaten wo die Kriminalitätsrate, Korruption einfach zu hoch sind.

sicherheit

Wenig dazu beitragend um die Sicherheit der Welt zu stabilisieren – zumindest die für einfache Bürger fühlbare.

Auch wenn schlussendlich das Organ viel komplexer aufgebaut ist. Publiziert man die neuen Mitgliedstaaten des Weltsicherheitsrates beinahe zeitgleich mit der Publikation „Der Krieg ist näher gerückt“ ( welt.de) dann wirkt der Weltfrieden für viele mehr als nur in Frage gestellt.

 Hispaniola.News unterstützen

 


flugreisen02 ani

kreuzfahrten09 ani

drive01 ani

 

Booking.com
Zum Seitenanfang