Cilia Flores Cap CanaAm 30. April 2019 wurde ein russisches Flugzeug beobachtet, dass Venezuela in Richtung Dominikanische Republik verlassen hat. An Bord die Ehefrau des umstrittenen Präsidenten Nicolas Maduro von Venezuela, Cilia Flores.

Cilia Flores sei in einem Flugzeug, welches der russische Präsident Vladimir Putin zur Verfügung gestellt haben soll, aus Sicherheitsgründen in die Dominikanische Republik geflogen. Dort soll das Präsidentenpaar von Venezuela eine Villa in Cap Cana besitzen, welche 18 Millionen Dollar gekostet haben soll.

Laut dem Journalisten Jaime Bayly, welcher dies in einer Sendung von Mega TV erläuterte, habe die Familie Maduro die Villa für 18 Millionen Dollar in bar gekauft. Dies soll wohl die Residenz werden, für den Diktatoren von Venezuela, sollte seine Amtszeit doch noch frühzeitig beendet werden. Laut Bayly hätte auch Maduro in diesem Flugzeug sein sollen, doch habe man dies kurzfristig geändert, da Maduro die Order bekommen habe, doch noch in Venezuela zu bleiben. Wie eine Zeugin berichtet, handelt es sich bei diesem Haus, um die Villa La Caracola in Cap Cana.Flugzeug aus Russland

Was auffällt, die Webseiten wo diese Prachtvilla zuvor zum Verkauf angeboten wurde, sind nicht mehr erreichbar. Bereits die Vorbesitzer sollen Politiker von Venezuela gewesen sein, laut dieser Zeugin. Bayly vermutet, dass Maduro von Russland den Befehl erhalten habe, noch in Venezuela zu bleiben. Er belegte seine Aussagen in der Fernsehsendung von Mega TV mit Bildern der Villa und von dem russischen Flugzeug.

Während das Volk von Venezuela in Armut versinkt und das Land vor dem Totalruin steht, scheint sich der Diktator von Venezuela und seine Politiker bestens finanziell abgesichert zu haben um nach allenfalls unfreiwilliger Amtsabtretung in eine gesicherte Zukunft zu blicken.

Twitterkommentare wie „ dieses Haus müsse man beschlagnahmen und allen Bürgern von Venezuela kostenlos für Urlaub zur Verfügung stellen, da es mit dem geraubten Geld vom Volk gekauft sei“ zeigen auf was man von dieser Art sich am Volk zu bereichern hält. Nur bislang hat noch keine offizielle Stelle die Ankunft der Präsidentengattin bestätigt. Und Ob Maduro wirklich plant in die Dominikanische Republik zu flüchten, ist abzuwarten.

Quelle infobae

Youtubekanal von Bayly

 Hispaniola.News unterstützen

 


flugreisen02 ani

kreuzfahrten09 ani

drive01 ani

 

Booking.com
Zum Seitenanfang