Corona klDie Dominikanische Republik kurz zu beschreiben, das wäre wohl ein grosser Fehler. Denn ein solches Land in wenige nichtssagende Sätze einzuklemmen – würde der Vielfalt an Natur, Mensch, Kultur und Möglichkeiten nie gerecht.

Die Dominikanische Republik ist mehr als nur ein Land in der Karibik, mit bewegter Geschichte, farbenfroher Kultur und vielen verschiedenen geographischen Naturschönheiten, faszinierenden Menschen welche mit für Europäer schon unvorstellbaren Widrigkeiten fertig werden.

Es ist einfach von allem etwas mehr, etwas anders und einfach etwas eigenes.

Man liebt es oder nicht – dass es den Betrachter nicht in den Bann zieht – dass ist kaum möglich.

bikiniCorona – Covid 19 – hat die Welt im Griff. Viele vergessen gar zu leben, vor lauter Angst vor diesem Wort das Angst und Schrecken verbreitet. Tourismusbranche, Gastronomie und vieles mehr brach wirtschaftlich bis zu schmerzhaften Ruin ein. Ein Land wo der Tourismus eine der Haupteinnahmequellen ist, eine mehr als bittere Pille. Aus einigen Gegenden erhielten wir Hilferufe von Menschen, welche nicht mehr wissen, wie Sie an Nahrung kommen sollen. Andere berichteten von Jobverlust, dass Sie ihren Betrieb dicht machen – alles verloren ...... eine furchtbare Situation für die Betroffenen. Doch die Dominikanische Republik wäre nicht die Dominikanische Republik wenn es nicht irgendwie, irgendwo doch immer wieder weiter geht. Kolonialzeit, Zeit der Sklaven, Hurrikans und viele zwielichtige Politiker – im karibischen Garten Edens überlebt man mit wenig und bringt es irgendwie immer fertig zu lächeln – so Gott will.....

Nur wenn man immer dieses Thema vor Augen hat - pro oder Contra - dann vergisst man sehr schnell, dass man nicht aufhören sollte zu leben. Viel wichtiger dürfte es sein, sich Gedanken zu machen, was benötigt man wirklich - was fehlt - was würde gut tun - und dann sind wir schon  wieder sehr schnell bei und in der Dominikanischen Republik.

Wir werden ab Dezember unsere Webseite definitiv wieder "hochfahren" - wir werden unser Team komplettieren und mit neuen Themen und auch neuen Vorstellungen von Regionen, Sehenswürdigkeiten wieder publizieren.

Mitten aus dem Land - ungewohntes, spezielles und einfach lebenswertes berichten. Denn wir sind überzeugt - es ist an der Zeit an die Zukunft zu denken - die Geschichte nicht zu vergessen aber die Gegenwart zu leben.

Mountainbiken, reiten, Motorradfahren in der Karibik ? Tauchen, Bootstouren, Rafting und Wanderungen - es gibt so vieles - und wir stellen Ihnen Anbieter vor, diskutieren und werden auch den Bereich "News" wieder beleben. 

Lassen Sie sich überraschen - wir freuen uns auf diesen neuen Wind - diese neue Art mit einigem das wir vorhaben und vielem das wir umsetzen werden ......

Denn eines ist klar - wir lieben die Dominikanische Republik

[/pb_text][/pb_column][/pb_row]

 Hispaniola.News unterstützen

 


flugreisen02 ani

kreuzfahrten09 ani

drive01 ani

 

Booking.com
Zum Seitenanfang