Internationales Jazz Festival in Port au Prince - HaitiJahre nachdem ein verheerendes Erdbeben einen Großteil der ohnehin fragilen Infrastruktur Haitis zerstört hat, ist eine kleine, lebendige Institution in Port-au-Prince ein leuchtendes Beispiel für das immense Potenzial des Landes und macht Haiti zu einem weltweiten Reiseziel für Liebhaber von Jazzmusik. Festivals.

Dominikanische Repunlik - Tourismus

Wer kennst sie noch, die schön dekorierten Reisebüros mit animierenden Postern die Lust zum Reisen machten? Heutzutage geht man kaum noch in diese Büros, schleppt Kataloge nach Hause und blättert sich durch die Angebote. Mehr und mehr Reisende informieren sich im Internet. Hier hat man die Welt direkt auf dem Bildschirm, kann Angebote, Preise und Beurteilungen mit einem Klick abrufen.

Haiti und die Dominikanische Republik gewinnen Preis für die Bekämpfung von MalariaEine binationale Initiative von Haiti und der Dominikanischen Republik zur Bekämpfung der Malaria wurde am 6. November von der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation mit einem Malaria-Champion-Award ausgezeichnet.

Ausreisesteuer fuer Haitianische StaatsbuergerMax Rudolph Saint-Albin Minister für Inneres und Territoriale Gemeinschaften (MICT), hat in einem Rundschreiben mit der Unterschrift von Fednel Monchery dem Generaldirektor des MICT und Joseph Cianciulli Direktor der Einwanderungs- und Auswanderungsbehörde, den neuen Grenzübertritts-Tarif, bekanntgegeben, der für haitianische Staatsbürger ab November 2017, an allen Grenzübergängen im ganzen Land gültig ist.

Dom Republik UN fordert Entkriminialisierung der Abtreibung Der UN-Menschenrechtsausschuss fordert die Dominikanische Republik auf, Schwangerschaftsabbrüche die das Leben der Frau gefährden, die durch Vergewaltigung oder Inzest entstanden sind oder bei denen der Fötus nicht überlebensfähig wäre, zu entkriminalisieren.

Haiti - Ernaehrungunsicherheit macht der WHO ernste SorgenDer Globale Hunger Index 2017 (WHI) zeigt langfristige Fortschritte bei der Reduzierung des Hungers in der Welt. Die Fortschritte sind jedoch sehr unterschiedlich, da Millionen von Menschen immer noch chronischen Hunger leiden und viele Orte akute Nahrungsmittelkrisen und sogar Hungersnöte erleiden.

 Hispaniola.News unterstützen

 


 

Zum Seitenanfang