Dom.Republik zweitgroesster Abnehmer fuer Suedkorea AutosSanto Domingo – Dominikanische Republik. Die Dominikanische Republik ist der zweitgrösste Abnehmer von gebrauchten Fahrzeugen aus Südkorea. Insgesamt wurden mehr als 14 Tausend Fahrzeuge von Südkorea in den Karibikstaat verschifft im Zeitraum vom Januar bis Juli 2017.

Colombe Jessie Menos Tourismusministerin von Haiti Die Ministerin für Tourismus und Kreative Wirtschaft von Haiti, Colombe Jessie Menos, wird Heute Abend in der Dominikanischen Republik, genauer im Hotel Pinar Dorado in Jarabacoa erwartet. Begleitet wird die Ministerin von einer Delegation hochrangigen Beamten welche ihr besonderes Augenmerk auf Ökotourismus legen, welchen sie auch in Haiti fördern möchten.

Haiti Suedkueste - Halbinsel TiburionPort-Salut - Vergangenen Dienstag (24.01) startete Umweltminister Simon Dieuseul Desras, das Programm "Ökosystem an der Südküste von Haiti" und unterstrich die Bemühungen der Regierung, die Umsetzung der Festlegung der Hauptpunkte des Programms zwischen der Global Environment Facility (GEF) und den verschiedenen Interessensvertretern zu erleichtern.

Korruptionsindex 2016Transparency International hat vergangene Woche den internationalen Korruptions-Index 2016 veröffentlicht. Die Dominikanische Republik zählt erneut zu den korruptesten Ländern der Welt. Von 176 Ländern, liegt die Dominikanische Republik auf dem 120. Platz. In der Nord- und Südamerika-Region ist die das Land nur vor Honduras, Mexiko, Paraguay, Guatemala, Nicaragua, Haiti und Venezuela, in dieser Reihenfolge.

Haiti trifft Maßnahmen zur Sanierung von öffentlichen StrandanlagenCôte des Arcadins - Die Minister Abel Nazaire (Jugend) und Guy Didier Hyppolite (Tourismus) unternahmen kürzlich im Rahmen einer Partnerschaft zwischen den beiden Ministerien für eine bessere Nutzung des Raumes und der Förderung er Ausübung von sportlichen Strandaktivitäten in Haiti, eine technische Bestandsaufnahme am öffentlichen Strand von Côte des Arcadins.

Dom Republik - Hilfe für Staatsanwälte im Kampf gegen Online-KinderpornografieSanto Domingo - Die Dominikanische Regierung hat in einer von der Generalstaatsanwaltschaft, dem Hochschulinstitut des öffentlichen Ministeriums, UNICEF und der britischen Botschaft organisierten Tagung, Informationen über Fälle von Online-Kinderpornographie in der Dominikanischen Republik veröffentlicht.

 Hispaniola.News unterstützen

 


flugreisen02 ani

kreuzfahrten09 ani

drive01 ani

 

Booking.com
Zum Seitenanfang