Korruptionsindex 2016Transparency International hat vergangene Woche den internationalen Korruptions-Index 2016 veröffentlicht. Die Dominikanische Republik zählt erneut zu den korruptesten Ländern der Welt. Von 176 Ländern, liegt die Dominikanische Republik auf dem 120. Platz. In der Nord- und Südamerika-Region ist die das Land nur vor Honduras, Mexiko, Paraguay, Guatemala, Nicaragua, Haiti und Venezuela, in dieser Reihenfolge.

Haiti trifft Maßnahmen zur Sanierung von öffentlichen StrandanlagenCôte des Arcadins - Die Minister Abel Nazaire (Jugend) und Guy Didier Hyppolite (Tourismus) unternahmen kürzlich im Rahmen einer Partnerschaft zwischen den beiden Ministerien für eine bessere Nutzung des Raumes und der Förderung er Ausübung von sportlichen Strandaktivitäten in Haiti, eine technische Bestandsaufnahme am öffentlichen Strand von Côte des Arcadins.

Dom Republik - Hilfe für Staatsanwälte im Kampf gegen Online-KinderpornografieSanto Domingo - Die Dominikanische Regierung hat in einer von der Generalstaatsanwaltschaft, dem Hochschulinstitut des öffentlichen Ministeriums, UNICEF und der britischen Botschaft organisierten Tagung, Informationen über Fälle von Online-Kinderpornographie in der Dominikanischen Republik veröffentlicht.

Raoul Peck, Elvis Mitchell, Samuel L Jackson Die Academy of Motion Picture Kunst Arts and Sciences hat die Nominierungen für die 89. Oscars bekanntgegeben und der Film "I Am Not Your Negro" des haitianisch-amerikanischen Regisseurs Raoul Peck erhielt eine Nominierung in der Kategorie "Bester Dokumetarfilm".

 

Dom. Republik: Gewerkschaften beklagen mehr als 24 Jahre miserabler, stagnierender LöhneSanto Domingo.- Niedrige Gehälter, Arbeitslosigkeit, Lohnerhöhung, schlechte Qualität und Serviceleistungen, Armut und ein verletztes Recht auf Gewerkschaft - das sind die Themen, mit welchen Dominikanische Arbeiter laut Gewerkschaftsführern im Jahr 2016 zu kämpfen hatten.

Haiti - 7 Jahre nach dem Erdbeben leben immer noch 47.000 Menschen in LagernPort-au Prince - Nach dem verheerenden Erdbeben im Januar 2010 übernahm die Internationale Organisation für Migration (IOM) in Zusammenarbeit mit der Regierung von Haiti die Durchführung eines Überwachungssystems, genannt die Vertriebenen-Verfolgungsmatrix (DTM), für Vertriebene in Lagern in Haiti.

 Hispaniola.News unterstützen

 


flugreisen02 ani

kreuzfahrten09 ani

drive01 ani

 

Booking.com
Zum Seitenanfang